Kundenbewertungen auf einen Blick! (Bild klicken)

Experten - Newsletter für Sportschützen! (Bild klicken)

          Sophie Pusterhofer

         Dipl. Mentaltrainerin

 

                  Uwe Gessl

IT, Medien- und Webdesign,

Kundensupport 

 

Erfolgsstory von Kathrin Plattner

Steckbrief:

Name: Kathrin Plattner

Jahrgang: 1993

Sportschützin: seit 2002

(Pistole seit 2016)

Schützenverein: SG Hall

Landesverband: Tirol

Hauptdisziplin: LP und SP

Nebendisziplin:LG


Meine Motivation:

Gerade im Schießsport ist der mentale Aspekt besonders wichtig. Mit einer perfekten Technik allein wird man nicht weit kommen in diesem Sport, da fehlt ein wichtiger Baustein. Daher war es für mich wichtig, mich auch mental weiterzuentwickeln und weiterzubilden und diese Fähigkeiten zu stärken. So kann ich die zwei Aspekte – Technik und Mentales – gut miteinander verbinden und aufeinander aufbauen.

 

Eine meiner größten Herausforderungen im mentalen Bereich vor dem gemeinsamen Projekt mit Punktgenau war meine Wettkampfnervosität, hervorgerufen durch den an mich selbst gestellten Leistungsdruck. Hinzu kam auch der Druck, fremden Erwartungen gerecht werden zu wollen. 

Mein Programm: Onlinebetreuung und Wettkampfbegleitung

Im Laufe des Projektes hat sich auf jeden Fall mein Vertrauen in meine Fähigkeiten verbessert. Ich konnte die Inhalte des Projektes auch zum Teil schon sehr gut in den Wettkämpfen umsetzen. Bei meiner ersten Teilnahme in meiner ersten Saison an der Tiroler Meisterschaft mit der LP konnte ich im Vorkampf schon mein gelerntes gut umsetzen und einen guten Wettkampf absolvieren, den ich am ersten Platz beendete. Danach folgte das Finale – in den früheren Jahren mit dem LG immer negativ behaftet – versuchte ich in diesem Fall positiv daran zu denken und mich darauf zu freuen. Während dem Finale konnte ich die erarbeiteten Methoden gegen die Wettkampfnervosität gut umsetzen und es gelang ein gutes Finale, welches ich auch am ersten Platz beenden konnte.

Auch im Alltag werden die schönen und positiven Dinge nun viel mehr gewertet, als die negativen.

Die Arbeit mit Mentaltraining:

Ich habe versucht meine Fähigkeiten, mit den von Punktgenau erarbeiteten Methoden, zu verbessern. Ich habe das gelernte in mein Training eingebaut und versucht in den Wettkämpfen umzusetzen. Aber die mentalen Übungen können nicht nur im Training eingesetzt werden, sondern sie können auch immer und überall im Alltag eingesetzt werden. Das ist der Vorteil des mentalen Trainings – man kann im Bus zur Arbeit ebenso trainieren, wie daheim auf der Couch. 

Meine Erfolgsstrategie:

Mein Erfolgsgeheimnis sind die positiven Gedanken. Ich gehe nun immer mit einem positiven Gefühl und positiven Gedanken in den Wettkampf. Dadurch freue ich mich auch auf die Herausforderung des Wettkampfes.


Sätze wie „Ich kann das nicht“, oder „das wird e nix“ gibt es nicht mehr.

Nun gibt es Sätze wie „ich kann das“, oder „ich vertraue auf meine Fähigkeiten und setze diese um“. Es ist wichtig sich einzugestehen, dass man etwas kann. Schließlich trainiert man fleißig und eignet sich dabei eine gute Technik an. Und an diese gilt es zu glauben und zu vertrauen. Der Erfolg ist immer ein Zusammenspiel aus sauberer Technik und guten mentalen Fähigkeiten und dazu gehört eben auch, an seine Fähigkeiten zu glauben.

 

Ein weiteres Erfolgsgeheimnis ist bestimmt die Freude. Man sollte mit Spaß und Freude dabei sein und sich auf die Wettkämpfe und auch Trainings freuen. Denn schließlich ist es unser Hobby und das sollte einfach Spaß und Freude vermitteln. 

Fazit:

 

Die Zusammenarbeit mit Punktgenau ist sehr angenehm und unkompliziert. Die Gespräche mit Sophie waren sehr produktiv, hilfsbereit und angenehm.

Ich bin sehr froh, dass ich diese Erfahrung machen durfte und es war bestimmt nicht mein letztes Projekt mit Punktgenau :-)